Frühschoppen am Zehentstadel in Train

Zehentstadel in Train zum Frühschoppen, Höllentaler auf der Treppe

Heuer bereits zum 4. Mal durften wir am ersten Julisonntag am Zehentstadel in Train zum Frühschoppen aufspielen. Leider zeigte sich das Wetter dieses Mal nicht von der besten Seite. So gab es die Weißwürste anstatt vor, im Zehentstadel.

Die Stimmung war trotzdem sehr gut und wir hatten den Eindruck, dass alle Gäste den Vormittag genossen haben. Im späteren Verlauf, klarte das Wetter auch ein wenig auf und wir konnten doch nach draußen gehen, wo bereits sonnenhungrige Besucher Bierbänke aufgestellt hatten.

Dort zeigten später die Pfeffenhausener Trachtler einige Figurentänze und ihr Können beim Goaslschnalzn. Für sie spielten wir auch ein paar Zwiefache, die gerne getanzt wurden. Wie im Klingenden Saal war auch hier Frau Spitzer mit einer Dirndlmodenschau dabei.

Uns hat es wieder einen Heidenspaß gemacht in Train spielen zu dürfen. Vielen Dank an die Gemeinde Train und das Kreativforum Schlossplatz. Wir hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Frühschoppen am Zehentstadel

Seit einigen Jahren ein Stammtermin für uns: Der alljährliche Frühschoppen am Zehentstadel in Train.

Bisher hat das Wetter an diesem Tag nie enttäuscht und uns immer blauen Himmel beschert. Dazu gemütliche Biergartenmusik (von uns), eine frische Halbe Bier und a paar Weißwürst. Besser kann ein Tag fast nicht beginnen. All das gibt’s dort!